wartezimmer
praxis
drkunstmann

Dr. Peter Kunstmann - Gynäkologie Bad Schwartau

      Individuelle Gesundheitsleistungen


 

Was sind individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)?

Die individuellen Gesundheitsleistungen sind ein medizinisch sinnvolles Angebot an den gesundheitsbewussten Patienten, seinen individuellen Gesundheitsbedürfnissen angepasste medizinische Leistungen in Anspruch zu nehmen. Aber Sie müssen wissen, dass für diese Wunschleistungen kein Erstattungsanspruch gegenüber Ihrer Krankenkasse besteht.

Unsere Praxis bietet Ihnen folgende medizinische IGEL-Leistungen als Vorsorge-Angebot an:

In der Gynäkologie:
• Sonografie-Vorsorge
• Mamma-Sonografie
• Blasenkrebs-Vorsorge
• Darmkrebs-Vorsorge
• Kontrolle Ihres Impfstatus und der Ihrer Familie, v. a. bei Kinderwunsch und Durchführung
der nötigen Impfungen
• moderne Empfängnisverhütung
• autogenes Training
• Akupunktur

In der Schwangerschaft:
Nackentransparenzmessung mittels Ultraschall
Prenatal-Test: hochempfindlicher Test zum Nachweis kindlicher Chromosomenstörungen in mütterlichem Blut
• Immunstatus bei bestimmten Infektionskrankheit
• B-Streptokokken-Screening
• 3D-Sonografie
• Akupunktur bei Übelkeit in der Frühschwangerschaft und zur Geburtserleichterung und
Verkürzung der Wehenzeit
• Stress-Freie Schwangerschaft

Individuelle Gesundheitsleistungen in der Gynäkologie

Sonografie-Vorsorge
Dank der Vaginalsonografie können krankhafte Veränderungen im Unterleib erkannt und behandelt werden, bevor sie Beschwerden verursachen.
Dies sind v.a. Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut sowie Zysten und Tumore an den Eierstöcken, die wegen ihrer am Beginn geringen Größe erst spät zu tasten und manchmal bösartig sind.
Wir empfehlen diese Ultraschalluntersuchung einmal jährlich als sinnvolle Ergänzung zur Vorsorgeuntersuchung.

Mamma-Sonografie (Ultraschall der Brüste)
Die Mamma-Sonografie ist seit Jahren ein elementarer Bestandteil der Brustdiagnostik. Sie stellt neben der Tastuntersuchung, der Mammographie mittels Röntgenstrahlen und der MR-Mammographie einen wesentlichen Eckpfeiler in der Diagnostik unklarer Befunde in der Brust dar.
Die Entwicklung der hochauflösenden Ultraschallsonden ermöglichen eine Darstellung des Brustdrüsengewebes von bisher nicht gekanntem Detailreichtum, so dass besonders bei drüsenreichem Brustgewebe der Ultraschall dem Röntgen überlegen ist. Dabei sind die Schallwellen biologisch unschädlich.

Blasenkrebs-Früherkennung
In Deutschland erkranken jedes Jahr ca. 30 000 Menschen an Blasenkrebs.
Damit ist Blasenkrebs eine der häufigsten Krebsarten.
Wie bei anderen Krebsarten sind aber die Heilungschancen sehr gut, wenn der Krebs im Anfangsstadium erkannt wird.
Da man seine Symptome am Anfang der Erkrankung nicht spüren kann, sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen die einzige Möglichkeit der Früherkennung.
Dies gilt insbesondere für Menschen mit einem erhöhten Risiko an Harnblasenkrebs zu erkranken.
Dazu gehören Raucher und Personen, die mit bestimmten Chemikalien umgehen, wie z.B. die Friseusen und Patienten mit einer langdauernden Schmerztherapie.
Die gesetzlichen Krankenkassen bieten keine Früherkennungsuntersuchung für Blasenkrebs an. Daher gehört dieser sensible Test zu den individuellen Gesundheitsleistungen.

Darmkrebs-Früherkennung
Jedes Jahr wird in Deutschland bei rund 70 000 Menschen die Diagnose Darmkrebs gestellt.
Etwa die Hälfte der Erkrankten sterben daran. Das müsste nicht sein, denn durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen kann Darmkrebs frühzeitig erkannt und in 90 % der Fälle geheilt werden.
Neben dem von den gesetzlichen Krankenkassen ab einem Alter von 50 Jahren erstatteten Test auf Blut im Stuhl gibt es einen hochsensiblen Test auf Enzymbasis, der unabhängig von einer Blutungsquelle ist. Ihn bieten wir Ihnen allein oder als Kombination mit einem modernen immunologischen Nachweis von Blut im Stuhl an, so dass sowohl blutende als auch nicht blutende Darmtumoren entdeckt werden können.

Akupunktur
Die Akupunktur kann nicht nur bei Schmerzen, Sucht oder  Wechseljahresbeschwerden helfen. Sie dient auch zur Unterstützung von anderen Therapien u.a. in der Kinderwunschbehandlung.

Individuelle Gesundheitsleistungen in der Schwangerschaft:
Diese ärztlichen Leistungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet, können aber medizinisch sinnvoll und nützlich sein.

Nackentransparenzmessung mittels Ultraschall

Prenatal-Test: hochempfindlicher Test zum Nachweis kindlicher Chromosomenstörungen in mütterlichem Blut

Immunstatus
Wir bestimmen Ihren Immunstatus vor und während der Schwangerschaft. Neben den Röteln können weitere Infektionen von der Mutter auf das ungeborene Kind übertragen werden. Dazu gehören:
• Ringelröteln (Parvovirus B 19)
• Toxoplasmose
• Windpocken (Varizellen-Zoster)
• Zytomegalie
Eine Blutuntersuchung gibt Ihnen Auskunft über Ihren Immunschutz. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten bei begründetem Infektionsverdacht.

B-Streptokokken-Screening
Bei den Streptokokken der Gruppe B handelt es sich um Keime, die bei vielen Frauen Bestandteil der Darmflora sind. Etwa jede fünfte Frau weist eine sog. „saprophytäre“ Besiedlung ihrer Scheide mit B-Streptokokken auf, d.h., die Frau hat keine Beschwerden.
Aber bei dem Neugeborenen führt eine Infektion mit B-Streptokokken zu einer schweren Infektion, die neben einer Blutvergiftung (Sepsis) zum Tod führen kann.
Deshalb wird jeder Schwangeren zwischen der 35. und 37. Schwangerschaftswoche eine Abstrichentnahme aus dem Scheideneingang empfohlen. Wird der Keim dabei nachgewiesen, erhält die Mutter unter der Geburt Penicillin.
Die Abstrichentnahme und bakteriologische Kultur sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen.

Akupunktur
In unserer Praxis wird die Akupunktur als wirksame und nebenwirkungsfreie Therapie
bei häufig auftretenden Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit in d er Frühschwangerschaft, bei Rückenschmerzen und Schlaflosigkeit angeboten und sehr gern in Anspruch genommen.
Sehr erfolgreich ist die Akupunktur auch zur Geburtsvorbereitung. Damit kann die Geburtszeit oft deutlich verkürzt und die Schmerzhaftigkeit der Wehen verringert werden.

3-D und 4-D-Ultraschall
3-D und 4-D, die neue Dimension im Ultraschall. Ihr medizinischer Nutzen ist noch nicht zu beurteilen, aber mit etwas Geduld gelingen manchmal nette Bilder Ihres Nachwuchses. Wenn Sie wollen, können wir es versuchen, am besten zwischen der 21. bis 28. Schwangerschaftswoche.

Stress-Freie-Schwangerschaft
Als Besonderheit bieten wir Methoden aus dem Mental-Training an, speziell ausgerichtet auf die Schwangerschaft. So lernen Sie, Stress während der Schwangerschaft zu vermeiden bzw. zu verarbeiten, um eine entspannte Geburt zu erleben.
Darüber hinaus erhalten Sie professionelle psychische Unterstützung bei Angstzuständen im Zusammenhang mit der Geburt und bei der Aufarbeitung traumatischer Geburtserlebnisse.

Leistungsspektrum Gynäkologie


Schwangerenvorsorge
Vorsorgeuntersuchungen
Hormonsprechstunde
Klimakterium und seine Beschwerden
Onkologische Therapie und medizinische Weiterbetreuung
Gutartige Brusterkrankungen
Mammographie
Endometriosesprechstunde
Myomsprechstunde
Operationen, ambulant und stationär
Individuelle Gesundheitsleistungen 
Akupunktur
Autogenes Training
Leistungsspektrum
Unerfüllter Kinderwunsch


Unser Leistungsspektrum im Bereich
"Unerfüllter Kinderwunsch"
finden Sie hier.



Kontakt

Datenschutz

Impressum

Dr. med. Peter Kunstmann 


Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 
Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Spezielle operative Gynäkologie

Lübecker Str. 68 
D-23611 Bad Schwartau 
Telefon: +49 451 4989 5522 
Fax: +49 451 4989 5525 
E-Mail: info @gyn-badschwartau.de 
www.gyn-badschwartau.de

Sprechzeiten
Montag, Mittwoch 8 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr
Dienstag 8 - 12 und 15 - 19 Uhr
Donnerstag 8 - 12 und 16 - 18 Uhr
Freitag 8 - 13 Uhr

Offene Sprechstunde
Montag - Freitag 8 - 9 Uhr